WBS in Sachsen-Anhalt

So klappt es mit einer günstigen Mietwohnung in Sachsen-Anhalt. Alles was du über den Wohnberechtigungsschein wissen musst. Übersichtlich und auf einen Blick.

Einkommensgrenze, Wohnungsgröße und WBS Wohnungen.

Beliebte Städte mit WBS in Sachsen-Anhalt

Wohnberechtigungsschein Sachsen-Anhalt

WBS in Magdeburg, Halle, Wittenberg und Dessau

Ein Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt wird nach dem Wohnraumförderungsgesetz (WoFG) vergeben. Mit einem Wohnberechtigungsschein (kurz: WBS) kannst du eine staatlich geförderte Wohnungen bekommen. WBS Wohnungen sind günstiger als vergleichbare Wohnungen auf dem frei-finanzierten Immobilienmarkt. Der WBS-Schein ist die Voraussetzung damit du eine dieser geförderten Wohnungen mieten kannst. Die Landesregierung in Sachsen-Anhalt hat den WBS für einkommensschwache Haushalte vorgesehen, die ansonsten keine bezahlbaren Wohnungen finden würden.

Deswegen werden die Sachbearbeiter vom Wohnamt deine Einkommensverhältnisse prüfen. Anhand der in Sachsen-Anhalt geltenden Einkommensgrenzen wird dann entschieden, ob du einen Anspruch auf das Wohnraumförderungsprogramm hast. Mit dem WBS-Rechner kannst du herausfinden, ob du die Voraussetzungen für eine geförderte Wohnung („Sozialwohnung“) erfüllst.

Der Wohnberechtigungsschein ist der amtlicher Nachweis von einem Wohn- oder Sozialamt gegenüber Vermietern, dass du die Voraussetzungen für eine geförderte Sozialwohnung erfüllst. Erst nachdem der Vermieter von dir einen Wohnberechtigungsschein vorgelegt bekommen hat, darf er dir auch einen Mietvertrag für eine Sozialwohnung geben.

Einen WBS Schein kannst du bei der Stadt-, Gemeinde oder Kreisverwaltung beantragen. Hier erfährst du, welche Behörde für deinen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt zuständig ist.

Du suchst eine Sozialwohnung? Unser Tipp. Auf WBS-Wohnung.de findest du immer tagesaktuell Sozialwohnungen und günstige Mietwohnungen.

Dessau-Roßlau

Einen Wohnberechtigungsschein in Dessau-Roßlau kannst du beim Amt für Soziales und Integration auf der Zerbster Straße 4 (Rathaus) in 06844 Dessau-Roßlau beantragen. Für deinen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein nimmst du zum Beratungsgespräch alle Einkommensnachweise (letzten 3 Monate) und deinen Personalausweis mit zum Erstgespräch. Eine Terminvereinbarung nicht notwendig.

Folgende Unterlagen benötigst du für deinen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein in Dessau-Roßlau:

Falls auf dich zutreffend:

  • Rentenbescheid
  • Arbeitslosengeld -/ Arbeitslosengeld II-Bescheide
  • Sozialhilfebescheid
  • Einkommenssteuerbescheid
  • Schwerbehindertenausweis
  • Pflegegeldbescheid
  • Unterhaltsverpflichtungen
  • Vollmacht oder Betreuerausweis   

Du hast weitere Fragen zum Wohnberechtigungsschein in Dessau-Roßlau? Dann kannst du hier direkt die Stadt Dessau-Roßlau kontaktieren.

WBS Wohnungen sind begehrt. Bewirb dich am besten heute noch eine staatlich geförderte Wohnung. Jetzt eine günstige Wohnung finden.

Halberstadt

Einen Wohnberechtigungsschein in Halberstadt kannst du in der Kreisverwaltung auf der Friedrich-Ebert-Str. 42 in 38820 Halberstadt beantragen.

Hinweis für die Kreisstädte: Wohnberechtigungsscheine für Blankenburg, Welterbestadt Quedlinburg und Wernigerode können ebenfalls bei der Kreisverwaltung in Halberstadt beantragt werden.

Die im Land Sachsen-Anhalt ausgestellten Wohnberechtigungsscheine gelten für das gesamte Land Sachsen-Anhalt und die Gültigkeitsdauer beträgt 1 Jahr. Nach Ablauf von einem Jahr kann der Wohnberechtigungsschein erneut beantragt werden.

Ein Wohnberechtigungsschein ist die Voraussetzung für eine geförderte Wohnung („Sozialwohnung“) im Landkreis Halberstadt und Sachsen-Anhalt. Auch wenn du die Voraussetzungen erfüllst und einen WBS Schein erhalten hast, musst du dich selber um eine Wohnung kümmern. Eine Vermittlung durch die Stadt- bzw. Kreisverwaltung findet in der Regel nicht statt.

Unser Tipp: Auf WBS-Wohnung.de findest du aktuelle Sozialwohnungen in Halberstadt und Sachsen-Anhalt.

Du hast noch Fragen zum Wohnberechtigungsschein in Halberstadt. Dann kannst du diese bei einem Beratungsgespräch mit der Kreisverwaltung klären. Kontakt zum Kreisverwaltung in Halberstadt.

Halle (Saale)

Mit dem Wohnberechtigungsschein in Halle kannst du eine Sozialwohnung mieten
Einwohner in der Landeshaupt Halle (Saale) können mit dem Wohnberechtigungsschein eine günstige Mietwohnung bekommen.

Einen Wohnberechtigungsschein in Halle wird durch den Bürgerservice an der Bürgerservicestelle Am Stadion 6 in 06108 Halle (Saale) vergeben. Der Wohnberechtigungsschein berechtigt dich eine staatlich geförderte Wohnung („Sozialwohnung) zu mieten.

Damit du einen Wohnberechtigungsschein in der Landeshauptstadt Halle (Saale) bekommen kannst musst du das Antragsformular und das Formular für die Einkommensermittlung abgeben. Die Formulare sind von allen Antragstellern zu unterschreiben. Die ausgefüllten Formulare solltest du am besten persönlich auf dem Bürgeramt abgeben. Ein vorherige Terminabsprache ist dafür zwingend notwendig. Einen Termin kannst du online vereinbaren (Termin online vereinbaren).

Formulare für einen Wohnberechtigungsschein in Halle:

Je nach Situation solltest du folgende Unterlagen deinem Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein anfügen:

  • Rentenbescheid
  • Arbeitslosengeld-/ ALG II – Bescheide
  • Sozialhilfebescheid
  • Ausweis nach § 69 Abs. 5 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX)
  • Nachweis über Pflegegrad nach § 14 des Elften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XI)
  • Heiratsurkunde
  • Nachweis über Unterhaltsverpflichtungen und Höhe der Leistungen

Anspruchsberechtigt sind alle Wohnungssuchende und Personen, die sich dauerhaft in Deutschland aufhalten Außerdem darf dein Gesamteinkommen nicht über den Einkommensgrenze nach WoFG liegen.

In Halle und Sachsen-Anhalt gilt eine Besonderheit bei der Vergabe von Wohnberechtigungsscheinen. In Halle kannst du die Einkommensgrenzen bis 20 % und in Einzelfällen bis zu 60 % überschreiten. Bei einer Überschreitung der Einkommensgrenzen kannst du einen sanierten Altbau oder Plattenbau anmieten.

Für diese Wohnungen gilt das Wohnraumförderungsprogramm nach § 88 d II. Wohnungsbaugesetz (II. WoBauG). Eine Besonderheit bei diesen Wohnraumförderungsprogramm ist aber zu beachten: Eine Mietkaution wird für diese Wohnungen erhoben und der Vermieter darf nach 4 Jahren die Miete schrittweise erhöhen. Dennoch bleiben die Mietwohnungen über Jahre hinweg deutlich unter dem Marktpreis.

Noch keine WBS Wohnung in Halle gefunden? Jetzt auf günstige Wohnungen mit WBS bewerben.

Das Bürgeramt in Halle kannst du während der Öffnungszeiten erreichen. Die Stadt Halle für ein persönliches Beratungsgespräch kontaktieren.

Magdeburg

Sozialwohnungen in Magdeburg mit dem WBS Schein mieten
Mit dem Wohnberechtigungsschein in Magdeburg kannst du eine geförderte und damit günstige Wohnungen mieten.

Einen Wohnberechtigungsschein in Magdeburg kannst du im Sozial- und Wohnungsamt auf dem Wilhelm-Höpfner-Ring 4 in 39116 Magdeburg beantragen. Mit einem Wohnberechtigungsschein (WBS) kannst du eine Sozialwohnung in Magdeburg mieten. Sozialwohnungen sind vor allem für einkommensschwache Haushalte vorgesehen. Aus diesem Grund ist der Wohnberechtigungsschein an deine Einkommensverhältnisse gebunden.

Verdienst du weniger als die WBS Einkommensgrenze, dann wird dir ein Wohnberechtigungsschein ausgestellt. Mit dem WBS Schein kannst du dann eine Sozialwohnung in Magdeburg und ganzen Bundesland Sachsen-Anhalt mieten. Sozialwohnungen sind staatlich gefördert und deswegen günstiger als vergleichbare Mietwohnungen. Leider ist deswegen auch der Wettbewerb um die besten Wohnungen hoch. Wir empfehlen dir, dass du dich frühzeitig um eine Sozialwohnung (WBS Wohnung) bemühst. Falls du eine Zusage von einem Vermieter erhältst, kannst du den Wohnberechtigungsschein auch nach deinem Besichtigungstermin nachreichen. Eine Vermittlung von Wohnungen durch das Sozialamt findet nicht statt.

Unser Tipp: Auf WBS-Wohnung.de findest du aktuelle Sozialwohnungen in Magdeburg.

Für deinen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein musst du das Antragsformular und zusätzlich für jeden Haushaltsangehörigen die Anlage zum Antragsformular ausfüllen.

Grundlage für die Vergabe eines Wohnberechtigungsscheines ist das Wohnraumförderungsgesetz. Als Besonderheit in Magdeburg gilt: Eine Überschreitung der Einkommensgrenzen um bis zu 40 % wird durch die Mitarbeiter der Stadt geduldet. Dadurch haben mehr Magdeburger einen Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein und damit eine Förderung bei der Miete.

Das Wohn- und Sozialamt in Magdeburg kannst du während der Öffnungszeiten erreichen. Hier findest du die Kontaktdaten vom Wohnamt in Magdeburg.

Merseburg

Ein Wohnberechtigungsschein in Merseburg ermöglicht es dir eine staatlich geförderte Wohnung (Sozialwohnung) in Merseburg und ganzen Bundesland Sachsen-Anhalt zu mieten. Deinen Antrag auf einen WBS kannst du beim SG Bauaufsicht auf dem Domplatz 9 in 06217 Merseburg stellen.

Der Wohnberechtigungsschein wird dir, nach der Abgabe deiner vollständigen Unterlagen und Prüfung, innerhalb von 14 Tagen ausgestellt. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig. Du kannst einfach während der Öffnungszeiten deinen Antrag stellen.

Sozialwohnungen in Merseburg kannst du hier finden. Jetzt auf günstige Wohnungen mit WBS bewerben.

Ein Tipp für junge Ehepaare: Eheleute unter 40 Jahre werden Freibeträge gewährt, die sich positiv bei der Einkommensberechnung für einen WBS auswirken. Deswegen solltest du deinem Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein deine Heiratsurkunde als Nachweis anfügen.

Hier findest du die Kontaktdaten zum Bürgeramt in Merseburg.

Naumburg (Saale)

Ein Wohnberechtigungsschein in Naumburg (Saale) wird dir nach dem Wohnraumförderungsgesetz (WoFG) im Sozialamt auf der Schönburger Straße 41 in 06601 Naumburg ausgestellt.

Mit dem Wohnberechtigungsschein (WBS) kannst du eine Sozialwohnung sowohl in Naumburg als auch Sachsen-Anhalt mieten. Damit du einen Wohnberechtigungsschein erhalten kannst musst du die von der Landesregierung festgelegten Voraussetzungen für das Wohnraumförderungsprogramm erfüllen.

  • Dein Einkommen darf die Einkommensgrenzen um bis zu maximal 20 % überschreiten.
  • Du musst Volljährig sein.
  • Du hast einen dauerhaften Aufenthaltstitel in Deutschland

Weil der Wohnberechtigungsschein die Voraussetzung für eine geförderte Sozialwohnung ist, werden diese Wohnungen auch als WBS Wohnungen bezeichnet.

Wohnungen mit Wohnberechtigungsschein sind günstig. Mieter sparen oft zwischen 20 und 30 Prozent gegenüber frei-finanzierten Wohnungen in Sachsen-Anhalt. Jetzt auf eine WBS Wohnung bewerben.

Du hast noch Fragen zum WBS in Naumburg? Hier findest du die Kontaktdaten zum Sozialamt in Naumburg.

Stendal

Einen Wohnberechtigungsschein in Stendal kannst du beim Amt für Grundsicherung und Wohngeld auf der Hospitalstraße 1-2 in 39576 Hansestadt Stendal beantragen. Deinen Antrag auf WBS kannst du auch in Stendal stellen, wenn du in den Gemeinden Bismark (Altmark), Hansestadt Havelberg, Hansestadt Osterburg (Altmark), Tangerhütte oder in der Hansestadt Tangermünde wohnst.

Mit einem Wohnberechtigungsschein kannst du eine geförderte Wohnung im ganzen Landkreis Stendal mieten. Vermieter von Sozialwohnungen sind verpflichtet den Wohnberechtigungsschein von dir vor Unterschrift unter dem Mietvertrag zu prüfen. Andernfalls drohen dem Vermieter hohe Geldstrafen. Deswegen solltest du möglichst schnell deinen Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein stellen.

Mit einem WBS Schein kannst du günstige Sozialwohnungen mieten. Jetzt bei Vermietern von WBS Wohnungen bewerben.

Trotzdem solltest du sofort mit der Wohnungssuche beginnen. Meist ist es kein Problem, wenn du bei der Wohnungsbesichtigung noch keinen Wohnberechtigungsschein vorweisen kannst. Den WBS-Schein kannst du notfalls auch noch nach der Zusage vom Vermieter nachreichen.

Wichtig bei der Wohnungssuche: Auch mit einem Wohnberechtigungsschein hast du keinen gesetzlichen Anspruch eine Wohnung von der Kreisverwaltung gestellt zu bekommen. Du musst dich eigenständig um eine geeignete Wohnung bemühen und Vermieter anschreiben. Mit der Mieterselbstauskunft und der SCHUFA-Auskunft kannst du deine Chance auf eine Sozialwohnung deutlich erhöhen (Unterlagen: Wohnungsbewerbung).

Du hast noch Fragen zum WBS im Landkreis Stendal? Hier findest du die Kontaktdaten zur Verwaltung im Landkreis Stendal.

Weißenfels

Ein Wohnberechtigungsschein in Weißenfels wird dir durch die Kreisverwaltung vom Burgenlandkreis in Naumburg ausgestellt. Die Kreisverwaltung wird dann anhand deiner Gehaltsabrechnungen prüfen, ob du einen Wohnberechtigungsschein bekommen kannst. Eine Voraussetzung für die Ausstellung eines WBS ist, dass du die Einkommensgrenze nicht mehr als 20 % übertriffst.

Du kannst aber auch bereits vor deinem Termin mit dem WBS Rechner prüfen, ob du einen WBS in Sachsen-Anhalt und damit eine Sozialwohnung bekommen kannst.

Du hast noch Fragen zum WBS in Weißenfels? Kontakt zur Kreisverwaltung aufnehmen.

Wittenberg

Einen Wohnberechtigungsschein in Wittenberg kannst du in der Lutherstadt im Bürgerbüro auf der Lutherstraße 56 in 06886 Lutherstadt Wittenberg beantragen. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht notwendig. Wir empfehlen dir, dass du deine Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate und Personalausweis mit zu einem Erstgespräch nimmst. Anhand dieser Unterlagen können dir die Mitarbeiter der Stadt Wittenberg bereits eine erste Auskunft geben, ob das Wohnraumförderungsprogramm für dich in Frage kommt.

Alternativ kannst du mit dem WBS-Rechner bereits online prüfen, ob du die einkommensorientierten Voraussetzungen für einen Wohnberechtigungsschein erfüllst. Mit einem WBS Schein kannst du eine günstige Sozialwohnung dann anmieten.

Du hast noch Fragen zum WBS in der Lutherstadt Wittenberg? Hier findest du den Kontakt zur Stadt Wittenberg.

Kontakt

WBS beantragen bei?Wohnungen mit WBS
Stadt Dessau-RoßlauWBS Wohnungen Dessau-Roßlau (*)
Stadt HalberstadtWBS Wohnungen Halberstadt (*)
Stadt Halle (Saale)WBS Wohnungen Halle (Saale) (*)
Stadt MagdeburgWBS Wohnungen Magdeburg (*)
Stadt MerseburgWBS Wohnungen Merseburg (*)
Stadt Naumburg (Saale)WBS Wohnungen Naumburg (*)
Stadt StendalWBS Wohnungen Stendal (*)
Stadt WeißenfelsWBS Wohnungen Weißenfels (*)
Stadt WittenbergWBS Wohnungen Wittenberg (*)

Einkommensgrenze

Einen Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt und damit eine staatlich geförderte Wohnung („Sozialwohnung“) kannst du bekommen, wenn du die einkommensorientierten Voraussetzungen erfüllst.

Das bedeutet: Verdienst du weniger als die Einkommensgrenzen in Sachsen-Anhakt als maximales Nettohaushaltseinkommen festlegen, dann kannst du einen Wohnberechtigungsschein bekommen.

Der Wohnberechtigungsschein gilt als Eintrittskarte für eine Sozialwohnung. Der WBS Schein ist vor der Unterschrift unter einem Mietvertrag für eine staatlich geförderte Wohnung dem Vermieter vorzuzeigen. Andernfalls drohen dem Vermieter empfindliche Strafen.

Durch diese Regelung möchte der Gesetzgeber sicherstellen, dass auch nur die Haushalte das Wohnraumförderungsprogramm in Anspruch nehmen, die diese auch aufgrund ihrer finanziellen Situation benötigen. Der Wohnberechtigungsschein ist nämlich ein staatliches Förderprogramm für einkommensschwache und kinderreiche Haushalte.

Die Mieten sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen, sodass auch immer mehr Bürger in Sachsen-Anhalt auch mit besserem Einkommen Probleme haben noch bezahlbare Wohnungen zu finden. Für den Personenkreis der mittleren Einkommen erlaubt der Gesetzgeber eine Überschreitung der Einkommensgrenzen um bis zu 20 %. Sozialwohnungen mit diesem erweiterten Wohnberechtigungsschein auf dem 2. Förderweg gemietet werden können, sind die Mieten minimal höher, aber meist immer noch deutlich günstiger als vergleichbare Mietwohnungen in Sachsen-Anhalt.

Was Bürger in Sachsen-Anhalt nicht wissen: Mehr als 30 % Prozent der Haushalte haben einen Anspruch auf eine staatliche Förderung bei der Miete. Jetzt auf eine günstige Mietwohnung mit WBS bewerben!

Mit dem WBS Rechner kannst du online prüfen, ob du einen Anspruch auf eine geförderte Wohnung mit WBS hast. Dafür werden alle Einkünfte von allen Haushaltsangehörigen addiert und Freibeträge im Einzelfall eingerechnet. Liegt das Nettohaushaltseinkommen dann unterhalb der WBS Einkommensgrenzen, dann wird dir ein Wohnberechtigungsschein ausgestellt. Freibeträge werden zum Besipiel für Kinder, Schwerbehinderte und junge Ehepaare gewährt.

In Sachsen-Anhalt gilt für 1-Personen-Singlehaushalte die Einkommensgrenze für einen Wohnberechtigungsschein bis zu12.000 Euro jährlich nach Steuern (netto). Das entspricht einem Gehalt von ungefähr 1.000 Euro im Monat. Das heißt für dich: Wenn du weniger als 1.000 Euro im Monat verdienst, dann steht dir ein WBS-Schein (auf dem ersten Förderweg) zu. Mit dem Wohnberechtigungsschein kannst du dir dann als Single eine 1-Zimmer-Wohnung anmieten. Im Einzelfall sind aber auch mehr Zimmer mögli. Die Wohnung darf aber im jeden Fall die maximal zulässige Wohnungsgröße von 55 m² nicht überschreiten.

Falls du Unterhaltszahlungen zahlen musst. Dann kannst du die geleisteten Unterhaltszahlungen als Freibeträge einrechnen lassen. In diesem Fall greift nämlich eine Sonderregelung und du darfst dann auch mehr als die 1.000 Euro im Monat verdienen. Bei Unterhaltszahlungen solltest du unbedingt ein Beratungsgespräch mit der Stadtverwaltung zu vereinbaren.

Zwei-Personen-Haushalte haben logischerweise mehr Wohnraumbedarf und Ausgaben als eine Einzelperson. Das berücksichtigt auch der Gesetzgeber und hat geregelt, dass 2-Personen-Haushalte eine größere Wohnung und mehr Einkommen zustehen. In Summe kannst du bis zu 18.000 Euro netto zu Zweit verdienen. Das sind immerhin 6.000 Euro mehr als einem 1-Personen-Haushalt zustehen würden. Handelt es sich bei der zweiten Person um ein Kind, dann sind weitere 500 Euro (Gesamt: 18.500 Euro) als zusätzlicher Freibetrag möglich. Zwei-Personen-Haushalte steht eine 2-Zimmer-Wohnung oder bis zu 70 m² zu.

Ein Hinweis für alleinerziehende mit einem Kind: Unterhaltszahlungen, die du erhältst, werden nicht als Einkommen bewertet. Der Gesetzgeber bewertet Unterhaltszahlungen nämlich nicht als Einkommen, sondern als Kostenbeitrag für die Erziehung der Kinder. Durch diese Regelung sollen mit dem WBS-Schein vor allem Alleinerziehende besonders gefördert werden.

PersonenanzahlEinkommensgrenze
(netto)
2. Förderweg (+20%)
Alleinstehend12.000 €14.400 €
2 Personen18.000 €21.600 €
Alleinerziehend (1 Kind)18.500 €22.200 €
3 Personen (1 Kind)22.600 €27.120 €
4 Personen (2 Kinder)27.200 €32.640 €
5 Personen (3 Kinder)31.800 €38.160 €
6 Personen (4 Kinder)36.400 €43.680 €
Alle Beträge sind netto.

Die oben aufgeführten Einkommensgrenzen verstehen sich inklusive aller Prämien und Sonderzahlungen. Also alle Einnahmen, die du innerhalb eines Jahres bekommen hast.

Du verdienst mehr als die Tabelle der WBS Einkommensgrenze für deine Haushaltsgröße vorsieht? Dann kannst du prüfen, ob du für dich Freibeträge gelten. Für junge Ehepaare, Kinder, Schwerbehinderte und andere Personengruppen werden Freibeträge gewährt. Dadurch können höhere Einkommensgrenzen auch für dich gelten. Eine individuelle Prüfung deiner Lebenssituation durch einen Mitarbeiter der Stadt ist in vielen Fällen ratsam.

Wohnungsgröße

PersonenanzahlWohnungsgrößemit zulässiger Überschreitung (5 m²)passende Wohnungen
Alleinstehende50 m²55 m²1-Zimmer (*)
2-Personen65 m²70 m²2-Zimmer (*)
3-Personen80 m²85 m²3-Zimmer (*)
4-Personen95 m²100 m²4-Zimmer (*)
5-Personen110 m²115 m²5-Zimmer (*)
jede weitere Person+15 m²15 m²

Bewirb dich jetzt bei Vermietern auf eine günstige Mietwohnung mit WBS.

Antrag

Folgende Unterlagen musst du in der Regel für einen WBS abgeben:

  • Antragsformular auf WBS
  • Einkommenserklärung (Einkommensnachweise der letzten 12 Monate)
  • Einkommensbescheinigung (vom Arbeitgeber ausgefüllt und unterschrieben
  • Meldebescheinigung vom Einwohnermeldeamt (Kopie)
  • Ausweisdokument (Kopie)

Falls auf dich zutreffend:

  • Partnerschaftserklärung
  • Erklärung über das gemeinsame Sorgerecht
  • Geburtsurkunde Ihrer Kinder (Kopie)
  • Heiratsurkunde (Kopie)
  • Schwerbehindertenausweis (Kopie)
  • Nachweis über gezahlten Unterhalt

Rechner

Einen Wohnberechtigungsschein ist die Voraussetzung für eine günstige Sozialwohnung. Damit eine geförderte Wohnung auch nur Haushalte bekommen, die andernfalls keine Wohnung bezahlen können, ist der Wohnberechtigungsschein an Einkommensgrenzen gekoppelt. Verdienst du weniger als die Einkommensgrenzen vorgeben, dann hast du Anspruch auf das Wohnraumförderungsprogramm mit dem Wohnberechtigungsschein und damit verbunden eine geförderte Sozialwohnung.

Mit unseren kostenlosen WBS Rechner kannst du deinen Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein prüfen!

WBS Wohnungen

Aktuelle WBS Wohnungen in Sachsen-Anhalt. Bewirb dich direkt bei Vermietern. Oder lass dich mit einer Suchanzeige bequem von Vermietern finden. Jetzt Suchanzeige aufgeben (*).

Alle Wohnungsangebote mit WBS werden mit freundlicher Unterstützung von immowelt.de (*) zur Verfügung gestellt.

Weiterführende Informationen zum Wohnberechtigungsschein

Sozialwohnung auf WBS-Wohnung.de mieten

Was ist ein Wohnberechtigungsschein?

Wohnberechtigungsschein als Student

Häufig gestellte Fragen

Wie viel Gehalt für einen Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt?

Die Einkommensgrenze für 1-Personen Haushalte liegt bei 12.000 €. Zwei-Personen Haushalte können bis zu 18.000 € verdienen. Für jede weitere Person im Haushalt erhöht sich die Einkommensgrenze um weitere 4.100 €. Für jedes Kind erhöht sich die Einkommensgrenze um weitere 500 €.
Weitere Informationen zur Berechnung findest du hier.

Wie bekommt man einen Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt?

Ein Wohnberechtigungsschein musst du in dem Bundesland, bzw. in der Stadt (Gemeindeverwaltung, beim Wohnungsamt) beantragen, in der du eine Sozialwohnung suchst. Beantragt wird der WBS in der Regel in der Stadtverwaltung (Wohnungsamt) oder Gemeinde (Gemeindeverwaltung), wo man eine Wohnung beziehen möchte.
Weitere Informationen zum WBS findest du hier.

Wie finde ich eine Mietwohnung mit WBS in Halle (Saale)?

Eine Wohnung mit WBS kannst du finden, indem du nach Mietwohnungen mit dem Zusatz „WBS erforderlich“ oder „WBS Pflicht“ suchst. Viele kommunale Wohnungsgesellschaften wie der HWG aber auch überregionale Portale WBS-Wohnung.de bieten solche Wohnungen an.
Hier findest du eine Auswahl von Vermietern von Wohnungen mit WBS in Sachsen-Anhalt.

Wie finde ich eine Mietwohnung mit WBS in Magdeburg und Dessau?

Eine Wohnung mit WBS kannst du auf WBS-Wohnung.de finden oder bei kommunalen Wohnungsgesellschaften, wie z.B. der MWG.
Hier findest du eine Auswahl von Vermietern von Wohnungen mit WBS in Sachsen-Anhalt.

Wer ist berechtigt für einen Wohnberechtigungsschein in Sachsen-Anhalt?

Grundsätzlich müssen die Einkommensgrenzen und andere Faktoren erfüllt sein. Folgende Personen sind aber in vielen Fällen für einen WBS berechtigt.
Empfänger von Hartz 4 Leistungen, Geringverdienende, Alleinerziehende, Behinderte oder Schwerbehinderte, Ausländer, welche mindestens 12 Monate in Deutschland angemeldet sind
Unter Umständen: Auszubildende und Studenten mit BAföG.
Weitere Informationen zum Wohnberechtigungsschein findest du hier.

Wann kann ich einen Wohnberechtigungsschein beantragen?

Du kannst einen WBS beantragen, wenn du die deutsche Staatsbürgerschaft hast und dein Gehalt unter den Einkommensgrenzen liegt.
Weitere Informationen zu den Einkommensgrenzen findest du hier.

Wie lange dauert es in Sachsen-Anhalt bis man einen WBS bekommt?

Ab dem Zeitpunkt an dem du deine Unterlagen beim Wohnamt abgegeben hast, wird dein Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein in der Regel innerhalb der nächsten 4 Wochen ausgestellt. Der WBS hat eine Gültigkeit von einem Jahr und kann danach erneut beantragt werden.
Weitere Informationen zum Antrag auf einen WBS findest du hier.

Bild von Till Voigt auf Pixabay

Bild von lapping auf Pixabay

Bild von falco auf Pixabay